Monica Bellucci trägt Cartier-Schmuck, der auf dem 7. Internationalen Filmfestival in Peking elegant enthüllt wurde

Am 23. April 2017 ging das 7. Internationale Filmfestival von Peking zu Ende. Monica Bellucci, der berühmte italienische Filmstar, der zum ersten Mal nach Peking kam, erschien auf dem roten Teppich der Abschlussfeier des Filmfestivals und war mit einem roten Kleid und einer hochwertigen Schmuckkette aus der Cartier Cheetah-Serie der Höhepunkt der Show. Konzentrieren.

Monica Bellucci trägt die Cartier Cheetah-Kollektion edler Schmuckketten.
Debüt bei der Abschlussfeier des 7. Internationalen Filmfestivals in Peking

Monica Bellucci trägt die Cartier Cheetah-Kollektion edler Schmuckketten.
Debüt bei der Abschlussfeier des 7. Internationalen Filmfestivals in Peking

Monica Bellucci trägt die Cartier Cheetah-Kollektion edler Schmuckketten.
Debüt bei der Abschlussfeier des 7. Internationalen Filmfestivals in Peking

Cartier Cheetah Series High Jewelry Halskette

Kaufen Sie sofort früh und genießen Sie das Gebrauchsmuster zu einem Preis von weniger als 40.000 Yuan

zu sagen, dass, um die Uhr zusätzlich die Zeit anzeigen außerhalb, welche Funktionen am nützlichsten, und das ist das Datum, Wochentagsanzeige, die Menschen abholen manchmal das Telefon nur leuchtet nicht auf den Bildschirm, um die Zeit zu bestätigen, wenn sie mit einem am Handgelenk getragen Uhren mit Funktionen für den täglichen Bedarf können das Leben bequemer und flexibler machen. Heute empfiehlt das Uhrenhaus drei praktische Uhren, damit Sie Ihre Zeit genießen können.

Breitling Aviation Time Series A13314101B1X1

Produktmodell: A13314101B1X1
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 36800
Uhrendurchmesser: 43 mm
Gehäusedicke: 14,17 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Bewegungsmodell: Cal.13
Gehäusematerial: Stahl, mit Zeiger, beidseitig drehbar
Wasserdichte Tiefe: 100 Meter
Uhrdetails: unter 8 Serie sehen, das neue Markenlogo-Design, aus Edelstahl Material Gehäusen aus, die Außenkante des Rahmendesign Navitimer Rechenschieber Lünette verwenden, für die neue Form von kreisförmigen Zacken entworfen, schwarzes Zifferblatt mit super-LumiNova® Leuchtziffern und Leucht Stunden- und Minutenzeiger, klar und leicht zu lesen, wenn bei der 3-Uhr-Position der Tag, Woche Anzeigetafel ist, wählen Sie die 12-Uhr-Position, an der 6-Uhr-Position eingestellten Zeit einrichten, lassen Die praktischen Funktionen sind umfassender.

Montblanc Star Collection U0108736

Produktmodell: U0108736
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 38100
Uhrendurchmesser: 42 mm
Gehäusedicke: 12,17 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Edelstahl
Tabelle Abschnitt Details: 4810/912 Bewegung, freigebig Datum, Woche, Monat und Mondphasenanzeige, gibt es 25 Steine, Bewegung, Schwingungsfrequenz erreicht 28.800 Zyklen / Stunde können etwa 42 Stunden Gangreserve vorzusehen.
IWC IWC Pilot Series IW377709

Produktmodell: IW377709
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 39200
Uhrendurchmesser: 43 mm
Gehäusedicke: 15 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Bewegungsmodell: Cal.79320
Gehäusematerial: Edelstahl
Wasserdichte Tiefe: 60 Meter
Details zum Modell: iwc / 43274 /
Kommentare beobachtet: Meter Tisch treu gewesen sein, als Nationen Während dieses Piloten für seine kühlen Außen bekannt wurde, um die Aufmerksamkeit der Menschen anzieht, schwarze und weiße Platte ist eindeutig ein klassisches Design, das Zifferblatt intuitive, deutlicher beim Lesen, 3 Woche Anzeigeposition der Datum, 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr und einen Timer Sekundenzeiger bei 9 Uhr und 12 Uhr gleichmäßig um das Zifferblatt verteilt, fügen Sie weitere nützliche Funktionen für die Uhr, ausgestattet mit internen Cal. Das 79320-Uhrwerk verfügt über eine Gangreserve von 44 Stunden.

Zusammenfassung: Diese drei Uhren Stil Design-Atmosphäre, stabil, funktional und praktisch, faire Preise sind weniger als 40.000 Yuan, hohen Kosten, wie ein Freund nicht so gut wie einige versuchten, das Recht zu begegnen, um zu beginnen, getroffen, es ist besser, ein beginnen Praktisch für Ihr Leben.

Bai Da Li Li Ref.5204 Millionen Kalender-Doppelsekunden-Chronograph Chronograph-Uhr Perfekt für herausragende Uhrmachertechnologie

Patek Philippe Klassik Chronograph kann in der Regel in drei Kategorien unterteilt werden: reine Chronograph, ewigen Kalender mit reinem Chronograph und Schleppzeiger-Chronograph mit ewigem Kalender. Diese Tradition folgt der Grundkonfiguration des 2009 eingeführten patentierten Uhrwerks CH 29-535 PS und später hinzugefügten Kalendermodulen und Zwei-Sekunden-Verfolgungsmechanismen. Ref. 5170 und Ref. 5270 wurden 2010 bzw. 2011 eingeführt. Der neue Patek Philippe Doppelchronograph Chronograph Ref. 5204 ist ab sofort mit diesem neu entwickelten Uhrwerk erhältlich: CHR 29-535 PS Q.

 Vor zwei Jahren, Kenner und Sammler begannen die begehrte Ref 5004 Patek Philippe Rattrapante-Chronographen (klassisches Handaufzug Design, mit einem Säulenrad, horizontal Kupplung und Kalender) vorherzusagen, überschritten wurden .; Ein neuer Zwei-Sekunden-Chronograph mit dem patentierten Kaliber CH 29-535 PS wird ein aufstrebender Stern sein. Patek Philippe beendete jedoch die unabhängige Forschung und Entwicklung der Chronographenserie mit einer alarmierenden Geschwindigkeit, die die Experten wirklich dazu brachte, sich gegenseitig anzusehen. Der Grund für diese Intensität ist, der Welt so schnell wie möglich eine komplette Chronographenserie mit einem neuen patentierten Uhrwerk zu zeigen, was erneut die Exzellenz des unabhängigen Familienunternehmens von Patek Philippe unter Beweis stellt. Dieses ehrgeizige Projekt ist endlich fertig.
 Von Grund auf neu: Patek Philippe entwickelte eigenständig acht Chronographenwerke in Rekordgeschwindigkeit.
 Seit Jahrzehnten konzentriert sich Patek Philippe auf unabhängige Forschung und Entwicklung von Fertigungsbewegungen und ist mit einem einzigartigen Logo bedruckt. Es hat aber schon lange einen Sonderfall gegeben:
 Vor der Einführung des Chronographen CH 29-535 PS verwendete der Patek Philippe Chronograph das 27-70-Uhrwerk. Dieses Werk wurde von außen gekauft und von Nouvelle Lémania speziell nach den speziellen technischen Spezifikationen von Patek Philippe hergestellt. Das Werk wurde in Genf zusammengestellt und finalisiert und war in den Augen vieler Fans einst das beste und schönste Chronographenwerk der Welt.
 Das Chronographenwerk einmal ein Benchmark im Bereich der Herstellung, bis die Patek Philippe Chronographen startete ehrgeizigen Entwicklungsplan im neuen Jahrtausend nur verlassen mußte, im Jahr 2005 wurde das Programm aus dem dünnsten Schleppzeiger-Chronographen-Uhrwerk der Welt geboren 27- CHR 525 PS und erreichte ihren Höhepunkt, 2006, Patek Philippe lanciert mit einem Automatik-CH 28-520 IRM QA 24H Kalenderchronographenwerk, bis 2009 die Schweizer Uhrenwerkstatt mit Handaufzug auf Spaltenebene Kupplung angeboten Rad CH 29-535 PS Chronographenwerk. Der Abschluss der Serie gewann das einstimmige Lob der Uhrenindustrie. Dies ist eine solide Grundlage für die klassische Chronographenserie mit einer Vielzahl komplexer Funktionen, die auf einem patentierten Uhrwerk basieren. Mit den drei Patek Philippe Chronographen-Grundwerken und dem Chronographenmodul der dreifach komplexen Uhr Ref. 5208 brachte Patek Philippe in nur sechs Jahren acht Chronographenwerke auf den Markt.
 Diese acht Chronographenwerke gehören zu mehr als 50 Werken, die Patek Philippe eigenständig entwickelt hat. Davon 17 Modelle basierend Bewegung Uhr, einschließlich einer Vielzahl von einfachen Handaufzug und automatischen Uhrwerk mit Tourbillon, ewiger Kalender Bewegung, Kalender, Minutenrepetition und astronomischer Funktionen und so weiter.
 Patek Philippe Ref. 5204: Aus Tradition mutige Innovation
 Schleppzeiger-Chronograph mit ewigem Kalender erbt die neue Patek Philippe besitzt eine Vielzahl von traditionellen Funktionen treue Fans Augenbrauen machen – Handaufzug, Doppelstern Kolonnenrad, horizontal Kupplung – einem anderen oder die modernsten und stilvolle Chronographen . Dies ist zum Teil auf die Verwendung der CH 29-535 PS Grundbewegung (die Bewegung von sechs großer Zusammenfassung Innovation Patent siehe Anhang), auf der anderen Seite ist es, weil im Jahr 2011 Ref 5270 mit der Einführung der Kalenderfunktion. Dementsprechend ist das neue Frequenz CHR 29-535 PS Q-Sekunden-Chronographenwerkes 28.800 mal pro Stunde Halbdrehpunkt (4 Hz), und 30 Minuten mit dem kumulativen momentanen jump timer Ziffernblatt und kleiner Sekunde, der Energiespeicher 65 Stunden. Aber zwei Sekunden nach dem Nadelmechanismus wurde komplett neu gestaltet, aktualisiert zwei technische Innovationen: Eine innovative zwei Sekunden nach dem Nadel Stßelstange Kupplungshebel und einem zum Patent angemeldeten Vorrichtung optimiert präzise Zeiger- und Chronographen Chronographenzeiger ausgeführt.
1. Kupplungshebel mit zwei Sekunden Verfolgungsnadel
 Sobald der Tracking-Chronographenzeiger an einer bestimmten Rundenzeitposition stoppt, wird der Kupplungshebel für den Zwei-Sekunden-Chronographenvorschub sofort vom Chronographenrad aus dem Zwei-Sekunden-Verfolgungsgetriebe gelöst. Da dies die Verbindung zwischen dem Zwei-Sekunden-Verfolgungsvorschubhebel und der Herzkurve unterbricht, wirkt sich das gestoppte Zwei-Sekunden-Verfolgungsgetriebe nicht auf die Amplitude der Waage aus.

Die polierte Sternsäule ist eine bewundernswerte traditionelle Erfindung von Patek Philippe. Bei dem neuen Chronographen-Grundwerk CH 29-535 PS ist die sternförmige Radkuppel exzentrisch auf höchste Präzision ausgelegt. In Kombination mit der Schwanenhalskupplungsfeder ist der Domdeckel an der zwei Sekunden langen Chase-Pin-Säule jetzt neu hinzugekommen.
2. Vorrichtung zur Verringerung der Abweichung zwischen Chronographenzeiger und Chronographenzeiger
 Der Zwei-Sekunden-Chase-Chronograph hat zwei Zeiger in der Mitte: einen Chronographenzeiger (Sekundenzeiger mit Direktantrieb) und einen Chronographenzeiger (Sekundenanzahl). Dreht Sekundenbruchteilen Chronographenzeiger zusammen das Zahnrad mit dem Chronographenrad zum Antrieb Antrieb des Chronographenzeiger, zwei Zahnräder auf den Sekundenbruchteilen Herznocken des Chronographenrades auf verbunden sind. Wie bei allen mechanischen Verbindungen muss die Rubinwalze des Zwei-Sekunden-Chase-Drückers Lücken für eine einwandfreie Funktion so weit wie möglich vermeiden. Diese Lücke kann jedoch auch geringfügige Abweichungen in der Position des Chronographenzeigers verursachen, und die beiden Zeiger sollten genau übereinander liegen. Normalerweise kann dieses Phänomen behoben werden, indem der Chronographenzeiger etwas breiter eingestellt wird. Obwohl es keine größeren Mängel geben wird, läuft dies dem Ziel von Patek Philippes Perfektion zuwider. Zu diesem Zweck entwickelten die Uhrendesigner von Patek Philippe Watchmaking Workshop eine innovative Lösung und meldeten ein Patent an.
CHR 29-535 PS Q CHR 27-70
Neuer Doppelsekunden-Verfolgungshebel Doppelsekunden-Verfolgungshebel
(Patentanmeldung CH 15991)

 Wenn die Zeiger des Chronographen stoppen, wenn eine Rundenzeit Position, zwei Sekunden, nachdem mit dem Spalte Sekunden Herznocken verbunden Nadelgetrieben unterbrochen werden, da zwei Sekunden nach dem Spritzenkolben eine Kupplung (siehe Kupplungshebel ). Wenn der Chronographenzeiger und die Zeiger des Chronographen zusammentreffen, zwei Sekunden, nachdem der Spritzenkolben (E) rubinRolle (M) kann, bis der Schieber in die Ausnehmung Rattrapante Herznocken (K) entlang der Kontur der Roll Sekunde, Diese Position bestimmt, dass sich die Chronographenzeiger und die Chronographenzeiger in derselben Position befinden. Aufgrund des vorhandenen mechanischen Spiels und der möglichen Bewegung der Rubinwalze kann diese Position leicht abweichen, was zu extrem feinen Überlappungsabweichungen führt. Bei der neuen Lösung von Patek Philippe hat der federbelastete 2-Sekunden-Chase-Needle-Drücker zwei flache Kontaktflächen auf jeder Seite der Rubinwalze, während der 2-Sekunden-Chasing-Pin-Nocken an der Kerbe zwei Abflachungen aufweist. Der Schulterbereich (N). Sobald die Rubinrolle in die Aussparung gleitet, stoppt die flache Kontaktfläche des Zwei-Sekunden-Verfolgungsjagdschiebers gegen den flachen Schulterbereich des Zwei-Sekunden-Verfolgungsherznockens. Auf diese Weise wird die Stabilität der Chronographenzeiger durch die stabile Auflagefläche bestimmt und ersetzt somit die aktive Rubinwalze. Diese Lösung erhöht die Konsistenz der Zwei-Sekunden-Schaltposition mit der Chronographenradposition um 75%. Dies verbessert die Überlappungsgenauigkeit der Chronographenzeiger und der Chronographenzeiger erheblich, wenn sich der Chronograph in der Startposition befindet oder wenn der Zwei-Sekunden-Chronographensattel losgelassen wird.
 Die neue Zwei-Sekunden-Verfolgungskupplung mit Schwanenhals besteht aus 42 Teilen, 1,7 mm hoch und 0,10 mm dünner als das Kupplungssystem Ref. 5004. Das Uhrwerk der neuen Ref. 5204 ist 8,7 mm dick, verglichen mit 8,86 mm bei der Ref. 5004.
Permanenter Kalender
 Der neue klassische Doppelsekunden-Chronograph Patek Philippe wurde erstmals in der Ref. 5270 verwendet, die 2011 auf den Markt kam. Es besteht aus 182 Einzelteilen, nur die Dicke von 1,65 mm, und die Dicke der gesamten Bewegung von 8,70 mm, die bei der Herstellung von komplexen Bauteilen Patek Philippe herausragende Fähigkeit zeigt, ob große Schubstange, das Datum Gang, Wochen- und Monatsstern, Schaltjahr Nocken, Druckstangenfedern und andere Präzisionsteile. Patek Philippe Uhren zu Pictet, der Reiz dieser Komponenten nur in seiner außerordentlichen Präzisionsfertigung, gibt es auch vorzügliche dekorative Behandlung, wie leicht poliert Fase, Seitenkante und eine Regelfläche handpoliert konkav. Zahnräder und Ritzel aus Edelstahl werden ebenfalls sorgfältig behandelt: Alle Zahnräder und Klingen werden einzeln mit Hartholzrädern von Hand poliert. Das dient nicht nur der Ästhetik. Die polierte Oberfläche reduziert Reibung und Verschleiß und ermöglicht eine effizientere Übertragung der kinetischen Energie.
Das Zifferblatt ist einfach und ordentlich und es gibt ein Loch im Inneren.
 Obwohl der exquisite Zeitrad-Zug, das Zwei-Sekunden-Zeiterfassungsgerät und der Ewige Kalender äußerst kompliziert sind, ist das Zifferblatt-Layout mit 12 unabhängigen Zeitskalen angemessen und bietet eine übersichtliche und leicht ablesbare Anzeige. Wie der Ref. 5270 verwendet dieser Zwei-Sekunden-Chronograph das klassische Zifferblattlayout des Patek Philippe Kalender-Chronographen, fügt jedoch einen Chronographen-Chronographenzeiger hinzu. Woche und Monat werden nach Markentradition in zwei nebeneinander angeordneten Fenstern unter 12 Uhr angezeigt. Die Zeiger-Datumsanzeige bei 6 Uhr integriert die Mondphasen-Anzeigefunktion. Das kleine Sekundenrad und der 30-Minuten-Akkumulationszeitgeber für den Sofortsprung befinden sich bei 9 Uhr bzw. 3 Uhr, wobei der Mittelpunkt geringfügig unter der horizontalen Mittellinie des Hauptrads liegt. Dieses Layout ist ein typisches Gestaltungsmerkmal dieser Bewegung. Miniatur-Rundfenster, zwischen 4 und 5 dem Schaltjahr-Zyklus zeigen, die andere zwischen der 7. und 8. Tag / Nacht-Anzeige positionieren, dass die Einstellung des Kalenders vereinfacht. Das silberweiße Zifferblatt besteht aus 18 Karat Gold mit 12 stangenförmigen Indexen aus Weißgold und einer fluoreszierenden Beschichtung. Zusätzlich sind die schwarz oxidierten Stunden- und Minutenzeiger mit einer Superluminova-Fluoreszenzbeschichtung ausgestattet, die auch bei Dunkelheit eine klare Ablesezeit ermöglicht. Als eines der beliebtesten und praktischsten Merkmale der superkomplexen Uhr ist der ewige Kalender untrennbar mit dem gut gestalteten Zifferblatt verbunden.
Patek Philippe Ref. 5204 Mode-Platin-Gehäuse mit erstklassigem Stil
 Die neue Ref. 5204 ist das Ergebnis der klassischen Chronographen-Trilogie von Patek Philippe mit einem Platingehäuse mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Dicke von 14,19 mm. Abgerundet und glatt Fall dreiteilig mit vertikalen Ansätzen ist bogenförmigen Kristall Konkavspiegel zum Tisch Kreis befestigt ist; Saphirglas mit der Tischabdeckung verwendet werden kann vollständigen Ersatz von Platin kommt. Platin ist außergewöhnlich zäh und schwer zu bearbeiten, was eine erhebliche technische Herausforderung für die Uhrmacher darstellt und mehr Druck auf den Prozess ausübt als typische Gehäusematerialien wie Gold und Stahl. Die himmlischen Belohnungen, das sich ergebende Platingehäuse, strahlen jedoch einen kühlen silbernen Glanz aus und zeigen die Brillanz der Zeitmesser. Wie bei allen Patek Philippe-Uhren ist die 6-Uhr-Position zwischen den Stollen mit einem makellosen Selden-Diamanten von höchster Qualität eingelegt, was nur der Träger bemerkt. 2 und 4 und die kreisförmige Stopp-Taste der Startposition, und eine Steuer Chronograph-Zeiger auf der Taste, um die Krone mit reinem Chronograph deutlich aus dem Kalender ermöglicht. Jedes Detail des neuen 2-Sekunden-Chronographen Ref. 5204 mit ewigem Kalender ist gemäß den strengen Vorschriften des Patek-Philippe-Siegels äußerst detailliert. Ein handgenähtes, mattschwarzes, quadratisches Krokodillederarmband mit einer sehr bequemen und praktischen Faltschließe aus Platin.